Startseite » Katalog » LUFTWAFFE FLIEGERUHREN »
WarenkorbKasseIhr Konto
Herzlich willkommen Gast! Möchten Sie sich anmelden?

LUFTWAFFE SEXTANT

490.00€
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
(Preis exkl. MwSt: 411.76€)


Untitled Document

LUFTWAFFE „Großen Sextant“ 44 mm 3H78A
EDELSTAHL sandgestrahlt


Der Träger einer LUFTWAFFE-SEXTANT wird immer wieder nach der Bedeutung der spiegelverkehrten Zahlen auf dem Zifferblatt seiner Armbanduhr gefragt.
Denn auch die meisten Fliegeruhren-Kenner wissen oft nicht, welche Bedeutung dieses Zifferblatt für die Raketentechnik in der Pionierzeit der Raumfahrt hatte.

Als der spätere NASA-Pionier
Wernher von Braun in Peenemünde die V-Raketen entwickelte, benötigte sein Team für die Flugbahnbestimmung dieser unbemannten Flugobjekte hochpräzise Messgeräte.
Es stand bereits der aus der Nautik bekannte Spiegelsextant zur Verfügung. Damit bestimmen die Seefahrer ihren Standort, indem sie die Winkelabstände zwischen den Gestirnen und ihre Höhe messen.
Um dieses Messgerät für die Luft- und Raumfahrt nutzen zu können, benötigten die Ingenieure in Peenemünde eine Uhr, die gemeinsam mit einem Sextanten diese Berechnungen ermöglichen konnte.
Die Uhrenfabrik Lange & Söhne in Glashütte lieferte 22 dieser Uhren im Jahre 1943 aus.

Als Gehäusematerial wählten wir für diese Replika bewußt Titan.:
"Dieses Material ist eine Hommage an den Weltraumfahrt-Pionier Wernher von Braun, der in Peenemünde den Grundstein legte für seine späteren Erfolge als NASA-Entwickler. Titan hat sich in der Weltraumfahrt
bewährt. Außerdem hatten die Gehäuse der 1943 von Lange & Söhne ausgelieferten 22 Modelle Gehäuse aus grau mattiertem Messing. Farblich entspricht Titan dieser Vorgabe, es ist in seinen Trageeigenschaften
diesem Material aber weit überlegen." Mit einer Wasserdichtheit bis 5 atm und ihrem kratzfesten Saphirglas übertrifft die LUFTWAFFE-SEXTANT ebenfalls ihre Vorbilder. Die Zwiebelkrone ist nicht nur eine
nostalgische Reminiszenz an die klassischen Fliegeruhren, sondern sie ist auch heute immer noch beliebt bei Uhrenträgern, die beruflich oder in der Freizeit (Motorradfahrer!) Handschuhe tragen, die das Nachstellen
der Uhr erschweren. Das technische Innenleben der LUFTWAFFE-SEXTANT würde die Ansprüche der Peenemünder Weltraumpioniere an ein hochpräzises Uhrwerk ebenfalls mehr als zufrieden stellen.
Die LUFTWAFFE SEXTANT gibt es mit dem modifizierten Automatikwerk ETA 2824-2 (25 Jewels); mit Incabloc-Stoßsicherung und Sekundenstopp.


Bewertungen
Facebook
Social Networking
TwitterGoogle+PinterestLinkedIn
0 Waren
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
Indiana Jones
Währungen
Artikel empfehlen
Empfehelen via E-Mail Empfehlen über Facebook Empfehlen über Twitter

Liefer- und Versandkosten Liefer- und Versandkosten
Versandkosten - shipping fees - Spedizione - Gastos de envio
Deutschland 7,90
Österreich 12.-
Italia 12.-
Belgien 12.-
Niederlande 12.-
Luxemburg 12.-
Danmark 12.-
Ceská republická 12.-
La France 12.-
Monaco 12.-
Great Britain 12.-
Espana 12.-
Sverige 17.-
Ireland 17.-
Polska 17.-
Slovenija 16.-
Slovensko 17.-
Magyaroszág 17.-
Portuguesa 20.-
Suomi 20.-
Greece 20.-
Eesti 24.-
Latvija 24.-
Lietuva 24.-
Norge Norway 32.-
Schweiz 29.-
   
   
Islas 32.-
Gronland 35.-
Island 35.-
Liechtenstein 35.-
Rossija 39.-
Türkye 39.-
   
USA 38.-
Canada 38.-
Australia 42.-
Brasil 58.-
United Arab Emirates 58.-
   
   
   
Fees valid for standard shipping - please ask for express shipping
   
All prices in € (Euro)
   
If your country isn't listed, please ask for postage - we ship worldwide